Social Media Kanäle Präsentation

  • Hey ihr!


    Wie handhabt ihr es eigentlich auf Euren Webseiten mit Euren Social Media Kanälen? Würde gerne mehr User, welche mich über Google erreichen, auch auf die Känäle lotsen. Bin allerdings kein Freund von diesen nervigen PopUps im Sinne von "Werde ein Fan von uns auf Facebook" o.ä.

    Habt ihr da einen gesunden Mittelweg?


    Lieben Gruß,

    Flo

  • Grundsätzlich manchmal eher schwierig, aber über einen Newsletter ist denke ich ein guter Weg. Vielleicht auch einfach mit Verlinkung eines interessanten Beitrages der im Newsletter angeschnitten wird und über den Link dann komplett gelesen werden kann.

    Code is like humor. When you have to explain it, it's bad. :)

  • Das Problem mit Social Media ist, dass die Plattform die Kontrolle besitzt. Seiten bei Facebook verlieren zum Beispiel massiv an organischer Sichtbarkeit. Die möchten natürlich, dass Du für Reichweite zahlst.


    Aus dem Grund würde ich empfehlen auf der Website eher das E-Mail Marketing aufzubauen. Dort hast Du die volle Kontrolle.


    Das Social Media Profil selbst kann man am besten auf der Plattform bewerben. Eine Möglichkeit ist es, die Website-Besucher über Retargeting auf der Plattform erneut zu erreichen und dort dann zum Follower zu machen.

  • Bei den Social Medias ist es wie mit den Webseiten, Content ist Gold! Ich würde sagen, wenn du gezielt deine User auf entsprechende Kanäle portieren möchtest, musst du diesen dort etwas bieten, was du auf deiner Webseite nicht anbietest, quasi exklusiven Content. Früher hat man für so etwas über Gewinnspiele und Mitmach-Wettbewerbe realisiert.


    Heutzutage würde ich eher einzelne Artikel nur auf einem Social Media anbieten und dann von der Webseite aus dorthin verlinken.